Der Silverdale-Blog

Der Silverdale-Blog wird im Lauf der Zeit neuere und ältere kynologische Beiträge über unsere Rasse anbieten oder auf Veröffentlichungen dieser Art aufmerksam machen. Wir muten unseren Besuchern also das Lesen und die interaktive Diskussion zu und wollen auch insofern unserem Anspruch, „elitär“ zu sein, gerecht werden

Freitag, April 18, 2014

Begabte Jungazawakhs haben auch ihr Vergnügen am Osterfest ...

O.K., ich gebe zu, wenn das einem anderen Hundebesitzer passiert wäre, hätte ich Tränen gelacht. 
Folgendes ist geschehen: Das Haus of Silverdale freute sich auf eine leckere Osternachmittagsnusstorte, selbst gemacht. So sollte sie sein: Nussboden , dann eine Schicht Marmelade und Buttercreme, dann wieder Nussboden und obendrauf nochmal eine Schicht Buttercreme. Als Verzierung selbstgemachte Marzipan-Osterhasen. Also frisch ans Werk!
So sollte die Torte aussehen



Den Nusskuchen stellte ich zum Auskühlen ganz hinten auf die Arbeitsplatte, deckte ihn mit dem Kuchenblech ab und verließ mal schnell die Küche.
Ehrlich, ich war nur fünf Minuten weg. 
Bei der Rückkehr in die Küche ließ ich einen Riesenschrei los. 




Quadan und Quintura hatten den halben Kuchen aufgefressen und Qadan hatte noch den halben Rohmarzipanblock im Maul. Die fertigen Marzipanosterhasen - sechs Stück - waren schon weg. 
Ob meines lautstarken Entsetzens  flüchteten  sich die Feinschmecker in den Garten. Qadan verlor dabei seinen verbliebenen Rohmarzipan-Vorrat.  
Früher hätte ich die misslungenen Reste des Backprojekts in meiner Wut in den Abfalleimer geworfen. Aber im Azawakhmilieu bin ich viel gelassener geworden: Jetzt gibt es halt keine Ostertorte, sondern Ostertiramisu, wohl gemerkt: für uns allein.

kandierte Apfelschnitzel in Rum mit Rumrosinen


1. Schicht: Nusskuchenreste und
2. Schicht: kandierte Apfelschnitzel


3. Schicht: Ricottacreme mit Rumrosinen und
zum Schluß Osterhasenmarzipan

Die Azawakhs durften deshalb für ein paar Stunden nicht mehr die Küche betreten. Jetzt ist alles Essbare wieder an azawakhsichere Stellen weggepackt. Bis zum nächsten Mal...

Ebenso wie Kugelschreiber, Feuerzeuge, Fernbedienungen und andere azawkhattraktive Gegenstände in der Bibliothek und sonstwo – vorausgesetzt, dass wir immer rechtzeitig daran denken. 

Wir wünschen allen Azawakhfreunde ein schönes Osterfest und hoffentlich findet ihr die Osternester und nicht eure Azawakhs!






Kommentare:

  1. das ist Azi Überlebensstrategie, Elisabeth und gleichzeitig wollten sie dir nur helfen den leckeren Kuchen zu essen, ihr hättet das doch nie allein geschafft .......

    AntwortenLöschen
  2. Chapeau!
    Deine Ersatz-Version sieht gar köstlich aus!
    Azawakh-Diebstahl macht erfinderisch.
    Guten Appetit und frohe Ostern
    wünscht

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. gönns dem jungvolk, die sind noch im wachstum;-)

    AntwortenLöschen