Der Silverdale-Blog

Der Silverdale-Blog wird im Lauf der Zeit neuere und ältere kynologische Beiträge über unsere Rasse anbieten oder auf Veröffentlichungen dieser Art aufmerksam machen. Wir muten unseren Besuchern also das Lesen und die interaktive Diskussion zu und wollen auch insofern unserem Anspruch, „elitär“ zu sein, gerecht werden

Samstag, November 22, 2014

Altersheim

Nur die Altersheim-Europameister
bekommen dank einer edlen Spenderin Mäntel




Para Bellum muss sich seinen Mantel noch verdienen und reinwachsen

Danke Helene!

Montag, November 03, 2014

Donnerstag, Oktober 30, 2014

Weihnnachtsbäckerei gestorben!

Oh mein Gott! 

Ich habe die Kartoffellebkuchen aus den Buch: Weihnachtsrezepte gebacken. War echt mühsam aber sehr lecker. War nur kurz weg und mein Mann sollte auf die Hunde aufpassen. Ich komme nach 15 Minuten zurück: Haben die afrikanischen Windhunde 40 in Worte: vierzig - mittelgroße Kartoffellekuchen geklaut und gefressen. Das sind die Momente wo ich meine Hunde NICHT liebe. Ich mach die nicht noch einmal. Kriegen die Männer eben keine Lebkuchen mehr, Das haben sie nun davon. Die Nacht wird bestimmt toll. MÄNNER!!!
 — beschissen.

Dienstag, Oktober 07, 2014

Gebrauchshunde in Einsatz

Die Verwandtschaft lässt sich nicht leugnen,
Azenfouk und ihre Kinder:





Afrika
Para Bellum

Schade, das es für Happy bald vorbei ist!

Dienstag, September 23, 2014

Bin mal weg!

Einmal Nordsee und zurück!
Nur 1800 km für das Wochenende
Stau und Regen ohne Ende

Ich hatte die Nordsee so in Erinnerung: Wind, unendliche Weiten, Wasser und Salzgeruch in der Nase und die Hunde können unendlich weit rennen. Nach diesen Kriterien habe ich im Internet recheriert. Was ist dabei rausgekommen:

Dorum Neuenfeld:
200 m Hundestrand,
(Unser Auslaufgelände ist größer!)
Sonst nur Leinenzwang, Stachelzaun der unter Strom steht.
Pech das auch Flut war!
Happy mochte den Wind nicht und fand das Ganze Scheise.
Ich war total enttäuscht!
Für Hundespaziergang ungeeignet

1 Stunde schien die Sonne



































 Brotabfälle für die fetten Möwen. (Und das am Hundestrand)